Make your own free website on Tripod.com

TRAINING


AB 28. Oktober 1999 finden wieder wöchentlich (Donnerstags) Trainings der ALCATRAZ WILD ANIMALS statt
Trainingsberichte werden hier veröffentlicht.


28.10.1999     04.11.1999    11.11.1999    18.11.1999      09.12.1999    20.01.2000   Nächstes Training


Training vom 28.10.1999  11:30-13:30 Uhr

Teilnehmer:

Stefan Baumgartner
Rudolf Blatter
Martin Kauz
Beat Zehnder

 

Telegramm:

Bei strahlend blauem Himmel und warmen 17° fand das erste Training dieser Saison statt.
Das Eis war leider nicht gereinigt und war mit einer schicht Schnee bedeckt, der Puck rutschte deshalb sehr schlecht.
Nach einem kleinen aufwärmen und gewöhnen an die Schlittschuhe gabs ein kleines Mätschchen....was starke konditionelle Schwierigkeiten von gewissen Spielern aufdeckte *schwitzkeuch*...aber die Saison ist ja noch lange und bis zum Blitz-Cup werden sicher alle Top-Fit sein....oder so


Training vom 04.11.1999  11:30-13:30 Uhr

Teilnehmer:

Charles Wyss
Martin Hauswirth
Livio Pedrelli
Marcel Zbinden

 

Telegramm:(verfasst von Marcel)

Folgende vier unverwüstliche Hockey-Cracks nahmen teil:
Charly Wyss, Martin Hauswirt, Livio Pedrelli und Marcel Zbinden.

Schon beim Einlaufen zeigte sich, dass die Vier gut drauf waren und es wieder einmal wissen wollten. Getrieben von diesem Motivationsschub wurde sowohl an den individuellen Fähigkeiten geschliffen (Scheibenführung, Torschuss etc.)als auch an dem Zusammenspiel der Mannschaft. Im anschliessenden Mätschli konnte das gelernte ausprobiert werden.
Zum Abschluss gab es noch die berühmten Gegenstösse à gogo.

Also dann bis zum nächstenmal

Trainer a.i.

Marcel " Koivu", Die Nummer 11



Training vom 11.11.1999  11:30-13:30 Uhr

Teilnehmer:

Charles Wyss
Martin Hauswirth
Livio Pedrelli
Tito Pedrelli
Tiziana Pedrelli
Rudolf Blatter
Kurt Ritter
Walter Ritter
Martin Kauz
Marcel Zbinden
Bernhard Roggli
Beat Zehnder

 

Telegramm:(verfasst von Charly)

Zum dritten mal in folge fand heute mittag in Münchenbuchsee das Training der Alcatraz-Wildanimals statt. Natürlich waren die äusseren Bedingungen, wie nicht anders zu erwarten, miserabel – es regnete andauernd.
Bereits zum zweiten mal in folge fand der erste Teil des Trainings unter dem neu gewähltem Spielertrainer Cello statt.
Seine Aufgabe war heute wesentlich komplizierter als bei seinem Debut, galt es doch nicht weniger als 10 Spieler gleichzeitig zu koordinieren.
Nach erfolgtem gemeinsamen Aufwärmen mit technischen Komponenten, wurde mit Schwergewicht auf die Puckannahme (natürlich auch Abgabe) zu zweit trainiert.
Schwergewicht jedoch war, wie bei jedem unserer Trainings, der anschliessende Match, wobei wir noch rechtzeitig durch zwei Nachwuchstalente verstärkt wurden.
Obwohl einige Zusammenstösse und sonstige Bekannschaften mit dem Puck (Gruss von Beat) zu verzeichnen waren, wurde sicher mehrheitlich fair gespielt. Wir sind ja schliesslich kein Jodlerverein !!!
Wer dann schlussendlich den Match gewonnen hat interessiert sowieso niemanden; ich denke aber es war die zahlenmässig überlegene Mannschaft.
Ich erhoffe mir natürlich für das nächste Training nochmals eine massive Leistungssteigerung und das die verletzten resp. verhinderten Stammspieler ins Team zurückkehren können. 

Bis dann, mit einem unüberhorbarem "Hopp Alcatraz-Wildanimals"

Charly

Fotos

kurt1.jpg (15995 bytes)
Kurt im Kampf

sturz2.jpg (20754 bytes)
Na wer ist denn da schon müde?

tito1.jpg (13454 bytes)
Jungstar Tito

tiziana1.jpg (13759 bytes)
Jungstar Tiziana

sturz1.jpg (19867 bytes)
Halb so schlimm!


Training vom 18.11.1999  11:30-13:30 Uhr

Teilnehmer:

Charles Wyss
Jürg Käser
Livio Pedrelli
Tito Pedrelli
Tiziana Pedrelli
Rudolf Blatter
Walter Ritter
Marcel Zbinden
Beat Zehnder

 

Telegramm:(verfasst vom Trainer Marcel)

Der heutige Trainingsbeginn verlief gestaffelt. Die erste Hälfte der Spieler genossen bereits seit 11.45 Uhr einen "warm up", als die zweite Hälfte um 12.15 Uhr aufs Eis trat. Unter dem Beifall der Fans (siehe Bild unten) wurde sofort ein erweitertes Passspiel aufgezogen, das nahtlos in ein Angriff- Verteidigungsspiel überging.

Mit der Verstärkung durch Tiziana und Tito wurden anschliessend zwei Mannschaften gestellt und bis um 13.15 Uhr mit Leib und Seele gespielt und gefightet.

Gruss

Marcel "Koivu", Nummer 11 - Trainer


 

Training vom 09.12.1999  11:30-13:30 Uhr

Teilnehmer:

Charles Wyss
Stefan Baumgartner
Livio Pedrelli
Rudolf Blatter
Walter Ritter
Beat Zehnder

 

Telegramm:(verfasst von Beat)

Nach zwei Wochen ohne Trainig konnte ich auch mal wieder teilnehmen. Und ich kam aus dem Staunen nicht mehr raus! Nachdem der flotte Eismeister (Volksmund: Abwart *g*) endlich mit der Eisreinigung fertig war, gabs ein kleines Aufwärmen und dann gings los mit dem Match...

Rüedu, Walter und ich gegen Stefan, Charly und Livio

Es wurde gefightet und geschwitzt...sogar Stefan floss der Schweiss nur so in strömen *ggg*

Zum Schluss ging dann der Match mit einem gerechten Unentschieden aus.
*miteinemaugezwinker*


 

Training vom 20.01.2000  11:30-13:30 Uhr

Teilnehmer:

Charles Wyss
Stefan Baumgartner
Livio Pedrelli
Tito Pedrelli
Tiziana Pedrelli
Marcel Zbinden
Martin Hauswirth
Daniel Feuz
Walter Ritter
Beat Zehnder

 

Telegramm:(verfasst von Beat)

Bei strahlendem Sonnenschein fanden 10 Wildanimals den Weg ins Hirzenfeld.
Dank dem flotten Eismeister durften wir sogar ein Goal aufs Eis stellen und konnten für einmal etwas das Tore schiessen üben.
Anschliessend gabs das obligate Mätschchen, welches klar zu gunsten der Besseren ausging (wer war das wohl????).

Nach diesem intensiven Training (bei dem sogar ich für einmal ins Schwitzen kam!!), sind wir gerüstet (oder so) für den Plauschmatch am 22.1.2000 gegen die "Weekend Players Düdingen"


 

Nächstes Training:

Donnerstag 27. Januar 2000
11:30 - 13:30 Uhr


Trainingsberichte von letzter Saison

Letztes Update Freitag, 21. Januar 2000